Chorreisen

Chorreisen 2018

 

Chortreffen und Chorreisen 2018. Der Markt für Chorkonzertreisen boomt. Weltweit werden Chorreisen organisiert und die Teilnahme an Chortreffen oder einem Chorevent ist stets ein Höhepunkt im Chorleben. Chorkonzertreisen zu organisieren ist jedoch ein enormer Aufwand. Es gibt spezielle Reiseveranstalter die sich auf die Bedürfnisse von Chören und Chorkonzertreisen spezialisiert haben. Chor.de gibt einen kleinen Überblick über Anbieter, Termine und hilfreiche Hintergrundinformationen.

München (gf) - Auf dem Markt der Anbieter für Gruppenreisen hat sich in den vergangenen Jahren ein spezielles Segment entwickelt: Chor und Orchesterreisen. Es gibt Reiseveranstalter die auch als Konzertveranstalter auftreten und den Chören die Möglichkeit bieten, im Rahmen einer Messe oder eines Festivals aufzutreten. Geht ein Chor auf Reisen, gibt es viele kleine und große Details die beachtet werden wollen. Die Organisation einer solchen Aufgabe ist einer einzelnen Person fast nicht zuzumuten. Welche Art der Reise soll es sein? Eine einzelne Reise als reine Reisegruppe? Oder folgt der Chor einer Einladung eines anderen Chores oder eines Chorverbands? Soll ein Chorkozert durchgeführt werden? Wenn ja, mit oder ohne Proben? Oder geht es sogar zu einem internationalen Chorwettbewerb außerhalb von Europa? Und wenn man schon unterwegs ist, möchte man auch etwas von der Welt sehen. Soll es auch ein Programm mit Sehenswürdigkeiten geben? Oder gibt es Spielraum für die Choristen eine Region oder Stadt auf eigene Faust zu erkunden? Das Angebot für Chorreisen 2018 ist enorm. Allein in Europa finden über 350 Festivals statt. Dazu kommen internationale Chorwettbewerbe, Kirchentage und private Chortreffen.

Chorevents für jeden Geschmack und jede Chorkasse


Spezialisten für Chorreisen bieten mittlerweile unterschiedliche Pakete für Chöre an. Es gibt die Möglichkeit einen "Rund um sorglos Paket" zu buchen, oder eben nur die Organisation des Konzerts - und die Reisegesellschaft kümmert sich selber um Anreise und Unterkunft. Eine Chorreise ist nicht nur eine Gruppenreise. Die Anforderungen an den Spielort, die Probensituation und die technischen Ansprüche erfordern vom Veranstalter viel Erfahrung. Eine schlechte Organisation der Abreise, eine schlechte Unterkunft und schlechtes Essen wirken sich sofort negativ auf den Klangkörper Chor aus.

Der Reiseveranstalter als Konzertveranstalter

Reiseveranstalter gibt es viele. Die Anzahl der Anbieter von Chor und Orchesterreisen ist jedoch überschaubar. Neben dem eigentlichen Kerngeschäft - die reine Organisation der Gruppenreise - kommt hier noch die Organisation eines Konzertes hinzu. Und das Veranstaltergeschäft ist ein Thema für sich.

Wer bereits ein Chorkonzert organisiert hat weiß, wieviel Arbeit und Schweiß hinter einer solchen Veranstaltung steckt. Bis der Chor auf der Bühne erklingt gibt es viel zu tun und der Teufel steckt im Detail. Um so schwieriger wird es wenn ein Chorauftritt in einer fremden Stadt organisiert werden soll. Eine große räumliche Distanz erschwert die Arbeit ebenso wie mitunter Sprachbarrieren und technische Fragen rund um die Bühne.

Und zu einer Chorreise gehört auch noch ein Rahmenprogramm. Kenntnisse um die örtlichen Besonderheiten, das Wissen um gute Hotels und Restaurants sind für eine erfolgreiche Chorreise unverzichtbar. Gute Kontakte zu den Fremdenverkehrsämtern sind ebenso hilfreich wie ein Netzwerk mit örtlichen Pfarreien und Partnern der Kirchen.
Chorreisen sind häufig Pauschalpakete. Optional gibt es häufig verschiedene Leistungen die hinzugebucht werden können. Neben der Unterbringung in einem Hotel der gewünschten Kategorie besteht die Möglichkeit für einen gemeinsamen Ausflug mit dem Chor in die Umgebung einen Bus vor Ort anzumieten. Der Reiseveranstalter hat die notwendigen Kontakte. Auch eine gemeinsame Stadtführung wird häufig hinzugebucht. Doch nicht nur Reiseveranstalter umwerben Chöre und Orchester.

Die günstige Alternative: Chorfreizeit in Jugendherbergen


Auch Jugendherbergen haben diese Klientel für sich entdeckt und bieten für Gruppen kostengünstige Alternativen. In den oftmals reizvoll gelegenen Jugendherbergen lässt sich hervorragend ein Probenwochenende abhalten. Und das Preis/Leistungsverhältnis bei einer mehrtägigen Unterbringung - etwa um an einem Wettbewerb teilzunehmen - ist unschlagbar. Mehr Informationen und die Möglichkeit online zu buchen gibt es hier.