Singen im Chor – Chornoten – Chorzubehör

Unser Tipp für alle Choristen: Der Chor-Führer. Für Neueinsteiger und alte Hasen.

In unserem Chorführer haben wir all unsere Erfahrung und unser geballtes know-how rund um das Chorleben gepackt.

Das Büchlein ist in drei Teile geteilt: Musiktheorie, die Praxis in der Chorprobe und Chorstücke zum Singen. Auf 50 Seiten erfahren Sie alles, was für das Singen im Chor wichtig ist. Wir erklären die Theorie, Notenwerte und die Systematik der Tonleitern. Online finden Sie die Antworten auf die Übungen im Heft. Wir geben wertvolle Tips zur Gehörbildung und Stimmbildung. Das Buch enthält Übungen zum Einsingen alleine oder in der Gruppe. Kompositionen für gemischten Chor sortiert nach Anlässen runden den Chorführer ab. ISBN: 978-3-9818426-0-9  Preis: 9,90 €

Der Chorführer

chor_starterkit_1

Chor Starterset 1

30,00

 

Chromatische Stimmpfeife

Chorführer

 

 

 

 

 

 

chor_starterkit_2

Chor Starterset 2

35,00

 

 hochwertige Chormappe

Chorführer

 

 

 

 

 

 

chor_starterkit_3

Chor Starterset 3

37,00

Meistverkauft

 

 hochwertige Chormappe

Chorführer

Caruso Halspflege Bonbons

 

 

 

 

chor_starterkit_4

Chor Starterset 4

49,00

 

 hochwertige Chormappe

 Chorführer

Stimmpfeife

Caruso Halspflege Bonbons

Bleistift mit Notenmotiv

 

 

 

Singen im Chor: Chorzubehör und Chornoten

Singen im Chor? Oder alleine in der Dusche? Wer im Chor singt, kann sich glücklich schätzen. Singen ist erwiesenermaßen gesund und eine Chorgemeinschaft ist etwas ganz besonderes.

München (gf) - Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, einem Chor zu singen oder Gesangsverein beizutreten, dann finden Sie hier auf Chor.de viele hilfreiche Informationen. Wir helfen Ihnen bei der Klärung von Begrifflichkeiten, beleuchten Trends und geben Tipps rund um das Singen und Leben im Chor. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite, mit allem was man braucht, will man in einem Chor mitsingen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und ersparen Sie sich Anfängerfehler.

Singen im Chor: Wie fange ich's an?


Erst mal heimlich üben... . Besorgen Sie sich eine Mitsing-CD eines Werkes dass Sie kennen und mögen. Z. B. gibt es aus dem Peters Verlag die Serie "Chorsingen leicht gemacht". In dieser Serie sind die wichtigsten geistlichen Chorwerke in allen Stimmlagen erschienen. Lassen Sie sich vom Orchester auf CD begleiten.Der Stimmpart ist ausgespart, den singen Sie! Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie können sich und Ihre Grenzen in aller Ruhe ausprobieren. Ohne Lampenfieber und Frosch im Hals. Und wenn Sie sich mit einer solchen CD beschäftigt haben, wissen Sie schon besser "wo die Reise hingeht". In unserer Chordatenbank können Sie sich informieren,welche Arten von Chören es gibt. Wollen Sie bei E-Musik und geistlicher Musik mitsingen? Oder sind Sie eher ein Typ für einen Pop- oder Jazz Chor?

Kontaktieren Sie uns.

Welcher Chor passt zu mir?


Wer sich mit dem Gedanken trägt in einem Chor zu singen steht automatisch vor einigen grundsätzlichen Fragen: Welche Chorgattung? Ein reiner Männer- oder Frauenchor?  Welches Niveau traue ich mir zu? Welche Stimmlage habe ich eigentlich? ein großer Chor oder eher ein kleiner? Wie sehr gefällt mir das Repertoire unde das Genre des Chores? Eher geistlich oder lieber weltlich? Pop oder Gospelchor? Wie weit entfernt ist der Chor von meinem Wohnort? Werde ich es schaffen die Proben regelmäßig zu besuchen? Wie kann ich mich vorbereiten?


Welche Besetzung hat mein Wunschchor?

Möchte ich lieber in einem reinen Männer bzw. Frauenchor oder gemischten Chor singen? 

 

Wo ist mein Wunschchor?

Eine der wichtigsten Fragen ist bei der Wahl eines Chores: Die Frage nach der räumliche Nähe. Ein wichtiger Faktor für eine regelmäßige Teilnahme ist die gute Erreichbarkeit. Wer in einem Chor Mitglied ist, jedoch aufgrund von eines hohen Fahraufwandes eher selten bei den Proben dabei ist, frustriert sich schnell selber. Es ist besser regelmäßig in einem kleinen Chor mitzusingen, als nur sporadisch in einem großen Chor. Auch trifft man bei einem Chor in der Nähe mit größerer Wahrscheinlichkeit bekannte Gesichter, was zusätzlich die regelmäßige Teilnahme erleichtert. Nutzen Sie dazu unsere Chordatenbank mit Sortierfunktion nach Postleitzahl.

Welches Niveau soll der Chor haben?

 Chöre mit hohem Niveau wie z. B. Rundfunkchöre oder Philharmonische Chöre haben natürlich Aufnahmekriterien. Aber die meisten Laien und semi-professionellen Chöre sind oftmals froh um jeden Mitstreiter. Wer also nicht gänzlich unbegabt ist soll einfach vorbeikommen und mal mitsingen. Viele Chorleiter bieten auch Stimmtraining und Proben in kleinen Stimmgruppen an. Auch die genaue Stimmlage kann bei der Gelegenheit in Erfahrung gebracht werden.